Benefiz-Online-Seminar

 

Karate-Spezial

 

20.03.2021 - 14:30-18:00 Uhr

 

... mit Petra Schmidt, Christine Heinrich und Michael Dück

Hallo liebe Karateka,

gemeinsam möchten wir für Euch und zu Gunsten des Vereins Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser (ZIF) am Samstag, den 20.03.2021 von 14:30-18:00 Uhr einen Online-Lehrgang veranstalten. Jede Trainer:in wird dabei stilübergreifend und ohne Beschränkung bezüglich des Stils, der Graduierung oder des Geschlechts ein Training mit der Dauer von 45 Minuten anbieten. Ausschreibung (PDF).

Wir verwenden das Online-Tool Zoom und sind dabei auf 100 Teilnehmer:innen limitiert. Daher ist eine Anmeldung und die Einhaltung der üblichen Online-Regeln notwendig. Weiter unten findet Ihr alle restlichen Informationen. Die Teilnahme ist freiwillig und daher übernehmen wir auch keine Verantwortung für das, was in Eurem Umfeld geschieht.

Wichtig für die Zöger:innen: Anmeldeschluss ist der 20.03.2021 um 12:00 Uhr!

 Alles klar? Seid Ihr dabei? Wir freuen uns auf Euch und hoffen auf zahlreiche Spenden für ZIF!
Petra, Christine & Michael

Veranstalter:

  • Michael Dück, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0173/9468951
  • Petra Schmidt, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Status:

  • 18.02.2021 Webseite finalisiert, Anmeldungen ab jetzt möglich
  • 12.02.2021 Webseite überarbeitet

 

Anmeldestatus vom 02.03.2021 um 8:00 Uhr
Angemeldete Teilnehmer:innen: 76
Angemeldete Zoom-Accounts: 64 von 100
Angemeldete Teilnehmer:innen auf der Warteliste: 0 von 20

 

Trainer:innen dieser Aktion
Dummy Frau 100x130

Petra Schmidt
5. Dan Shotokan

Gründerin der Übungsmethode Ki-Karate (Link)
A-Trainerin Leistungsport

Dummy Frau 100x130

Christine Heinrich
4. Dan Shotokan

Weltmeisterin Kata-Team 2014
A-Trainerin Leistungssport
Bundestrainerassistentin Kata

MichaelDueckB 100x130

Michael Dück
5. Dan Shotokan

HKV-Breitensportreferent (Link)
DKV-Karate-Lehrer, B-Trainer Breitensport

 

Trainingsplan
Zeit Thema Leitung
14:30 - 14:45 Start der Zoom-Session
14:45 - 15:00 Begrüßung und Einführung Petra & Michael
15:00 - 15:45 Ki-Karate Petra
16:00 - 16:45 Kata - Kihon - Koordination Christine
17:00 - 17:45 Kakie - Klebende Hände Michael
17:45 - 18:00 Ausklang und Verabschiedung Wir alle

 

Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser (ZIF)

 

ZIF Webgrafik 40Jahre 0211x0126

 

Die Arbeit der ZIF wird ausschließlich durch die Beitragszahlungen der Autonomen Frauenhäuser und durch Spenden finanziert. Die finanzielle Unabhängigkeit von öffentlichen Finanzierungsträgern stellt die politische Unabhängigkeit der ZIF sicher.

Neben dem Tagesgeschäft und der Koordination der bundesweiten Vernetzungsarbeit gehören das Organisieren von Kongressen, von Kampagnen und Fortbildungsveranstaltungen zu dem Aufgabenspektrum der ZIF. Sie nimmt Einfluss auf Meinungsbildung und Gesetzgebung und vertritt die Autonomen Frauenhäuser in verschiedenen Gremien, z.B. im Beirat des Bundeshilfetelefons.

Im Jahr 2020 wurde die ZIF bereits 40 Jahre alt. Sie ist ein gelungenes Beispiel für dauerhafte Vernetzungs-, Koordinations- und Öffentlichkeitsarbeit nach basisdemokratischen Prinzipien.

Mit unseren Spenden helfen wir ZIF eine neue Webseite ins Leben zu rufen, die Frauen in Not einen Überblick über freie Plätze in Frauenhäusern bundesweit geben wird.

Spenden bitte hier:

  • Förderverein Frauen helfen Frauen e.V. Heidelberg (Kontoinhaberin)
  • Sparkasse Heidelberg:
  • IBAN: DE46 6725 0020 0009 2805 29
  • BIC: SOLADES1HDB
  • Verwendungszweck: "ZIF Karate-Online 2021"

Eine Spendenbestätigung wird im Nachgang auf dieser Seite veröffentlicht.

NEU: Die Spender und deren jeweilige Spendensumme bleiben für uns anonym. Wir erfahren von FIZ maximal die Gesamtsumme und die Anzahl der Spender.

Webseite des Vereins: https://www.autonome-frauenhaeuser-zif.de/de/die-zif

 

Regeln zur Teilnahme am Online-Training via Zoom - Stand 05.02.2021

Wie kommt Ihr ins Meeting?

  • Wir verwenden „Zoom“ für die Online-Trainings.
  • Ihr benötigt einen internetfähigen Computer, Tablett oder Smartphone mit Kamera und Mikrofon sowie eine möglichst stabile Internetverbindung.
  • Wer eine Zoom-App installiert hat, öffnet die App, klickt auf "Meeting beitreten", gibt dann die mit der Anmeldebestätigung verschickte Meeting-ID und den Kenncode ein und ist dann nach wenigen Klicks drin.
  • Wer keine Zoom-App installiert hat, öffnet den verschickten Link, speichert die dargebotene .exe-Datei lokal auf dem Rechner und startet diese. Das dauert einen kleinen Moment und mit ein paar Klick seid Ihr mit einem Webbrowser (Internet Explorer, Firefox, Edge, Safari, ...) auch mit dabei. Mit etwas Übung klappt das aber ganz gut.
  • Etwa 30 Minuten vor dem Training um ca. 10:00 Uhr wird das Zoom-Meeting zum Einloggen eröffnet. Dann könnt Ihr noch miteinander reden und die Kamera justieren, Euch sammeln.
  • Idealer Weise würdet Ihr die jeweiligen Trainer:innen aus der Galerieansicht heraus anpinnen oder fixieren oder die Sprecheransicht auswählen, um eine größere Ansicht zu haben. Die Teilnehmer:innen werden während des Trainings stumm geschaltet.
  • Wer Probleme mit seinem Netzwerk (LAN/WLAN) hat, dem sei dringend geraten, sämtliche am Netzwerk hängende Geräte (PC, MAC, Smartphone, Play Station, Fernseher, usw.) aus- oder inaktiv (Flight Mode) zu schalten. Wenn Windows und iOS im falschen Moment meint, ein Update herunter laden und installieren zu müssen, dann habt Ihr verloren, wenn Ihr das nicht mehr stoppen könnt. Verwendet lieber ein Ethernet-Kabel als WLAN, wenn möglich.

Weitere Regeln:

  • Mit der Teilnahme am Training erkennt Ihr die hier aufgeführten Regeln an und beachtet sie. Lest sie Euch bitte am 20.03.2021 vor dem Training noch einmal durch.
  • Minderjährige müssen mit ihren Eltern die Teilnahme am Training abklären.
  • Wir können hier nichts überprüfen oder die Verantwortung übernehmen. So muss jede Teilnehmer:in für sich entscheiden, ob er körperlich in der Verfassung ist, dem Training im vollem Umfang beizuwohnen. Achtet auf Eure Kondition und macht so mit, wie es für Euch passt. Das Training ist kein Wettkampf.
  • Ihr müsst bei Zoom bitte Euren korrekten Namen eintragen und die Kamera einschalten. Wir spielen alle fair und mit offenen Karten. Anonyme Teilnehmer:innen ohne Kamera werden daher aus dem Training entfernt.
  • Keiner macht Videos oder Mitschnitte vom Training. Alles im Training Gezeigte und Gesagte bleibt unter uns Teilnehmer:innen und hat bei Facebook und Co. nichts zu suchen.

Doch noch Fragen?

  • Wendet Euch bitte an Michael (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0173/9468951), wenn noch etwas unklar ist.

 

Anmeldung - Stand 28.02.2021
  1. Es gibt ein Limit von 100 Teilnehmer:innen.
  2. Es ist für pro Teilnehmer:in eine separate Anmeldung notwendig.
  3. Zum Anmelden schickt Ihr bitte ein Email an Michael Dück (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). In dem Email sind dann bitte folgende Daten enthalten: Euer vollständiger Name, eine funktionierende Email-Adresse und optional Eure Mobil-Telefonnummer. Ohne Telefonnummer nix Warteliste.
  4. NEU: Wenn Ihr bei einer Doppelanmeldung mehr als einen Zoom-Platz benötigt, schreibt auch dies bitte mit dazu. Paare oder  Familien teilen sich häufig einen Zoom-Zugang.
  5. Jede korrekte Anmeldung wird zeitnah per Email bestätigt mit einer Zusage, Absage oder einem Hinweis auf die Warteliste - Achtung, Ihr erhaltet kein sofortiges Auto-Email!
  6. Wer sich angemeldet hat, aber dann doch verhindert ist, meldet sich bitte immer so schnell wie möglich per Email bei Michael Dück ab (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), damit Teilnehmer:innen von der Warteliste nachrücken können.
  7. Die Zugangsdaten, die am Tag vor dem Training verschickt werden, bitte nicht an andere weiter leiten. Das wäre unfair, wenn angemeldete Teilnehmer:innen bei einer vollen Veranstaltung draußen bleiben müssten, weil sich nicht gemeldete Teilnehmer:innen eingeschlichen haben.
  8. Datenschutz: Eure Anmeldedaten werden nur für den Zweck der Registrierung und Zusendung der Zoom-Meeting-Daten verwendet und nach der Aktion wieder gelöscht. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet oder sonstiger Schindluder damit getrieben.
  9. Anmeldeschluss ist der 20.03.2021 um 12:00 Uhr.

.